Ein Toter und 72 Verletzte am Wochenende in Brandenburg

Ein Toter und 72 Verletzte am Wochenende in Brandenburg

Auf Brandenburgs Straßen ist am Wochenende bei einem Verkehrsunfall ein Mann ums Leben gekommen.

Blaulicht

© dpa

72 weitere Personen wurden verletzt, wie ein Sprecher des Lagezentrums in Potsdam am Montagmorgen (07. Oktober 2019) sagte. Ein Mann sei am Freitagmorgen (04. Oktober 2019) in Werder (Landkreis Potsdam-Mittelmark) aus einem Linienbus ausgestiegen, habe das Gleichgewicht verloren und unter den bereits anfahrenden Bus gestürzt. Er sei noch am Unfallort gestorben. Insgesamt zählte die Leitstelle der Polizei Brandenburg in Potsdam von Freitag bis Sonntag 505 Verkehrsunfälle, bei 52 davon wurden Menschen verletzt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Oktober 2019 09:56 Uhr

Weitere Unfallmeldungen