Auto bleibt stecken: Straßenbahn kommt nicht durch

Auto bleibt stecken: Straßenbahn kommt nicht durch

Bei Regen und Dunkelheit hat eine Autofahrerin ihr Fahrzeug am Freitagabend in das Gleisbett der Straßenbahn in Potsdam-Babelsberg gelenkt und blieb darin stecken. Der Vorfall sorgte für eine Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs. Da die Frau ihr Auto nicht mehr selbst von den Schienen lenken konnte, wurde sie mit einem Abschleppwagen aus dem Gleisbett manövriert, wie der Lagedienst der Polizei am Samstag bestätigte. Zunächst hatte die «Märkische Allgemeine» (online) berichtet. Der Alarm ging bei der Polizei gegen 22.30 Uhr ein. Verletzt wurde niemand.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 5. Oktober 2019 13:56 Uhr

Weitere Unfallmeldungen