Auto überschlägt sich auf A10: Mann stirbt an Unfallstelle

Auto überschlägt sich auf A10: Mann stirbt an Unfallstelle

Bei einem schweren Unfall auf der A 10 Richtung Dreieck Spreeau ist ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Notarzt

© dpa

Der 69-Jährige stieß aus noch ungeklärter Ursache zwischen den Anschlussstellen Rüdersdorf und Erkner gegen die Mittelleitplanke, wie die Polizei am Donnerstag (26. September 2019) mitteilte. Anschließend kam der Mann nach rechts von der Straße ab. Das Auto fuhr auf eine Böschung und überschlug sich. Trotz Wiederbelebungsversuchen durch einen Notarzt starb der 69-Jährige noch an der Unfallstelle. Die Autobahn Richtung Dreieck Spreeau musste zeitweise gesperrt werden.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 26. September 2019 13:49 Uhr

Weitere Meldungen