Auto überschlägt sich und fängt Feuer

Auto überschlägt sich und fängt Feuer

Ein Auto hat sich bei Angermünde (Landkreis Uckermark) überschlagen und Feuer gefangen. Drei Insassen wurden bei dem Unfall am Sonntag verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen war nahe der Blumberger Mühle in einer Kurve von einem Feldweg abgekommen und gegen einen dicken Baumstumpf geprallt. Das Auto überschlug sich, kam auf dem Dach zum Liegen und fing Feuer. Zwei Mitfahrer, 17 und 22 Jahre alt, retteten sich selbst aus dem Auto und zogen den 48-jährigen Fahrer aus dem brennenden Wagen. Alle kamen ins Krankenhaus. Das Auto brannte komplett aus, der Schaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf 8000 Euro.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 22. September 2019 16:20 Uhr

Weitere Unfallmeldungen