Radfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit E-Scooter

Radfahrer stürzt nach Zusammenstoß mit E-Scooter

Ein Radfahrer ist in Berlin-Mitte bei einem Zusammenprall mit einem E-Scooter schwer am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der 27-Jährige am Samstagabend die Kreuzung Alte Schönhauser Straße/Neue Schönhauser Straße in Richtung Weinmeisterstraße laut Zeugen bei roter Ampel. Auf der Kreuzung kollidierte er mit einem 30-jährigen E-Scooter-Fahrer und stürzte. Der Radfahrer kam mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus, der Fahrer des E-Scooters blieb unverletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 1. September 2019 12:20 Uhr

Weitere Unfallmeldungen