Lastwagen erfasst beim Abbiegen Fahrrad: Kind getötet

Lastwagen erfasst beim Abbiegen Fahrrad: Kind getötet

Ein Lastwagen hat in Eisenhüttenstadt am Mittwoch ein zehnjähriges Kind auf einem Fahrrad erfasst - es wurde dabei getötet. Wie das Einsatzlagezentrum der Polizei Brandenburg mitteilte, wollte der Lastwagen nach rechts abbiegen. Er habe dabei das Kind übersehen, das auf einem kombinierten Rad- und Gehweg unterwegs gewesen sei. Sowohl der Lastwagen als auch das Kind hatten nach Darstellung der Polizei grün.

Warnung vor Unfall

© dpa

Mit einer Leuchtschrift zwischen den Blaulichtern warnt die Polizei vor einem Unfall. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Insbesondere durch rechtsabbiegende Autos und Lastwagen kommt es immer wieder zu folgenschweren Unfällen. Seit längerem gibt es auch eine Debatte über Abbiegeassistenten für Lastwagen, um Zusammenstöße zu verhindern.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 31. Juli 2019 19:30 Uhr

Weitere Unfallmeldungen