Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein 19 Jahre alter Fußgänger ist bei einem Verkehrsunfall in Tegel schwer verletzt worden.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Nach ersten Erkenntnissen soll der junge Mann am Montagnachmittag (15. Juli 2019) bei Rot die Berliner Straße überquert haben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Eine 50-jährige Autofahrerin, die in Richtung Seidelstraße unterwegs war, konnte mit ihrem Wagen einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fußgänger kam mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma in eine Klinik. Die Autofahrerin sowie ihre Beifahrerin erlitten einen Schock, lehnten eine ärztliche Behandlung aber ab.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. Juli 2019 09:51 Uhr

Weitere Meldungen