80-jähriger Radfahrer nach Sturz im Krankenhaus gestorben

80-jähriger Radfahrer nach Sturz im Krankenhaus gestorben

Ein Anfang Juni in Stechow-Ferchesar (Havelland) verunglückter Radfahrer ist am Donnerstag an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus gestorben. Der 80-jährige Mann war am Morgen des 9. Juni blutend am Rande der Lochower Straße gefunden worden, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen war der Mann mit seinem E-Bike von der Straße abgekommen und dann neben der Straße gestürzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 28. Juni 2019 16:20 Uhr

Weitere Meldungen