Frau zieht Notbremse im Zug: Mann nach Sturz verletzt

Frau zieht Notbremse im Zug: Mann nach Sturz verletzt

Ein Mann hat sich in einem Regionalexpress die Schulter ausgekugelt, weil eine Frau mehrfach die Notbremse gezogen hat. Der Mann erlitt die Verletzung am Samstagabend bei einem Sturz in Folge des abrupten Halts, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der verletzte Mann kam ins Krankenhaus. Warum die 53-Jährige den Regionalexpress auf dem Weg von Leipzig nach Cottbus anhalten wollte, muss noch ermittelt werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. Mai 2019 18:40 Uhr

Weitere Meldungen