Bauarbeiter stürzt sechs Meter in die Tiefe

Bauarbeiter stürzt sechs Meter in die Tiefe

Ein Bauarbeiter ist in Berlin-Mitte bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt worden. Der Mann sei auf einer Baustelle an der Oranienburger Straße sechs Meter tief gestürzt und dadurch schwer verletzt worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitagabend. Der Mann mittleren Alters sei ansprechbar gewesen und in ein Krankenhaus gebracht worden.

Rettungswagen

© dpa

Ein Rettungswagen über eine Straße. Foto: Andreas Gebert/Archivbild

Der Unfall habe sich gegen 17.00 Uhr in der Nähe des ehemaligen alternativen Kulturzentrums Tacheles ereignet. Die Feuerwehr war mit Kräften der Höhenrettung im Einsatz. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Ein Sprecher der Polizei sagte, das Landesamt für Arbeitsschutz sei mit der Aufklärung betraut.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. Mai 2019