Nebel: Autofahrerin übersieht Baustelle und landet im Kanal

Nebel: Autofahrerin übersieht Baustelle und landet im Kanal

Eine 20-Jährige ist bei Friesack (Landkreis Havelland) mit ihrem Auto zuerst in eine Baustelle und anschließend in einen Kanal gefahren. Die Frau wurde bei dem Unfall am Freitagmorgen auf der Landstraße 166 leicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Demnach übersah die Autofahrerin im Morgennebel die Baustelle und fuhr aus Unachtsamkeit in sie hinein. Ein Abschleppdienst zog ihren Wagen aus dem Kanal. Die Frau wurde mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht.

Unfall-Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. April 2019