Rückwärts auf Straße gefahren: Schwerverletzter in Kreuzberg

Rückwärts auf Straße gefahren: Schwerverletzter in Kreuzberg

Beim Rückwärtssetzen aus einer Einfahrt auf die Straße ist ein 28 Jahre alter Mann in Berlin-Kreuzberg schwer verletzt worden.

Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv

Wie die Polizei am Montag mitteilte, stieß der 28-Jährige bei der Aktion am späten Sonntagabend (10. März 2019) auf der Straße Hasenheide mit dem Wagen eines 24-Jährigen zusammen und wurde mit seinem Fahrzeug gegen ein geparktes Auto geschleudert. Das wiederum wurde gegen ein weiteres Auto geschoben. Der 28-Jährige erlitt schwere Verletzungen am Kopf und wurde in eine Klinik gebracht. Der Beifahrer (29) des 24-Jährigen erlitt leichte Verletzungen.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 11. März 2019 11:08 Uhr

Weitere Meldungen