Fußgängerin in Halensee angefahren: Schwer verletzt

Fußgängerin in Halensee angefahren: Schwer verletzt

Beim Überqueren einer Straße ist eine 50 Jahre alte Fußgängerin in Berlin Halensee von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Krankenwagen

© dpa

Die Frau kam mit Rückenverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau wurde am Sonntagabend (10. Februar 2019) beim Passieren der Nestorstraße Ecke Paulsborner Straße von einer 74-Jährigen mit ihrem Auto erfasst, die links abbiegen wollte. Die Unfallursache war nach den Angaben der Polizei zunächst unklar.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 11. Februar 2019