Reh durch Scheibe in Auto geschleudert: Fahrer verletzt

Reh durch Scheibe in Auto geschleudert: Fahrer verletzt

Bei einem Wildunfall in Zossen (Teltow-Fläming) ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß der Wagen am Freitagabend auf einer Landstraße mit einem Reh zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass das Tier durch die Frontscheibe in das Auto geschleudert wurde. Dabei erlitt der Fahrer schwere Kopfverletzungen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Das Reh kam ums Leben.

Ein Warndreieck

© dpa

Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 26. Januar 2019 09:40 Uhr

Weitere Meldungen