Unfälle sorgen für Staus auf Autobahnen

Unfälle sorgen für Staus auf Autobahnen

Auf Brandenburgs Autobahnen ist es am Montag nach Unfällen zu mehreren Staus gekommen. Auf der A9 vom Berliner Ring nach Leipzig prallte ein Transporter gegen einen Schilderwagen der Autobahnmeisterei, wie die Polizeidirektion West mitteilte. Der 37 Jahre alte Transporterfahrer wurde schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Insasse im Schilderwagen blieb unverletzt. Auf der A13 vom Berliner Ring nach Dresden prallte ein Sattelzug gegen die Leitplanken. Der 34 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt, der Sachschaden wurde auf 30 000 Euro geschätzt. Nach beiden Unfällen mussten die Autobahnen zeitweise gesperrt werden.

Fahrzeuge stauen sich auf einer Autobahn

© dpa

Auf Brandenburgs Autobahnen ist es am Montag nach Unfällen zu mehreren Staus gekommen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. Dezember 2018