Lkw-Unfall: Weihnachtsservietten auf der Autobahn

Lkw-Unfall: Weihnachtsservietten auf der Autobahn

Ein mit Weihnachtsservietten beladener Lkw ist am Donnerstag auf der Autobahn 19 verunglückt. Er blockierte zwischen Wittstock (Brandenburg) und Röbel (Mecklenburg-Vorpommern) die Fahrbahn in Richtung Rostock. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag erklärte, schleuderte der Fahrer mit seinem Sattelzug-Lkw gegen die Mittelleitplanke und kippte auf die Seite. Der Fahrer wurde verletzt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf knapp 100 000 Euro.

Unfall-Warnhinweis

© dpa

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Die Autobahn war den Angaben zufolge seit dem Nachmittag in Richtung Rostock gesperrt. Die Polizei ging davon aus, dass die Sperrung noch bis weit in die Nacht hinein andauern werde. Wegen der Umleitung habe es einen längeren Stau gegeben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. September 2018 21:20 Uhr

Weitere Meldungen