Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Radfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Ein 38 Jahre alter Radfahrer ist bei einem Unfall in Berlin-Kreuzberg schwer verletzt worden.

Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen im Einsatz.

Der Radfahrer sei am Donnerstagnachmittag von einem 50 Jahre alten Autofahrer gerammt und gegen ein weiteres Auto geschleudert worden, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. Zuvor habe der Autofahrer eine rote Ampel auf der Kreuzung Mehringdamm Ecke Gneisenaustraße missachtet, sei dann einem Fahrzeug ausgewichen und habe anschließend den Radfahrer erfasst.

Autofahrer zu schnell unterwegs

Zeugen berichteten, dass der 50-Jährige mit viel zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Ihm wurden der Führerschein und das Auto abgenommen. Der Radfahrer wurde mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in eine Krankenhaus gebracht.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. Juli 2018