Auto gegen Fassade am Alexanderplatz gekracht

Auto gegen Fassade am Alexanderplatz gekracht

Ein Auto ist am frühen Montagmorgen (19. Februar 2018) am Alexanderplatz in Berlin gegen eine Häuserfassade gekracht.

Pkw fährt in Fassade

© dpa

Ein zerstörter Pkw steht am Alexanderplatz an einer Fassade.

Der Wagen war von der Fahrbahn abgekommen, über eine Mittelinsel gefahren und dann gegen die Fassade geschleudert. Die Polizei machte zu dem Unfall zunächst keine Angaben. Ob Menschen verletzt wurden, war deshalb vorerst unklar. Der Bereich um die Unfallstelle wurde gesperrt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. Februar 2018