Mit 450 PS und Tempo 254 über Stadtautobahn gerast

Mit 450 PS und Tempo 254 über Stadtautobahn gerast

Mit mehr als 250 Stundenkilometern statt erlaubtem Tempo 80 ist ein 21-jähriger Mann ohne Führerschein über die Berliner Stadtautobahn gerast.

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht

© dpa

Der Polizei fiel der Fahrer in seinem 450-PS-Wagen am Dienstagabend (09. November 2021) in Charlottenburg an der Ausfahrt Beusselstraße auf, wie mitgeteilt wurde. Der Mann überholte ein anderes Auto rechts und fuhr dabei auch über den Standstreifen. Die Polizei protokollierte per Videomessanlage eine gefahrene Geschwindigkeit von 254 Kilometern pro Stunde. Die Polizisten stoppten den Mann daraufhin und zeigte ihn wegen eines verbotenen Autorennens an. Dieser Straftatbestand ist bei derartiger Raserei auch möglich, wenn jemand alleine unterwegs ist. Das Auto wurde beschlagnahmt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 10. November 2021 10:55 Uhr

Weitere Meldungen