E-Rollerfahrer bei Zusammenstoß mit Taxi schwer verletzt

E-Rollerfahrer bei Zusammenstoß mit Taxi schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Taxi ist ein 19-jähriger E-Roller-Fahrer in Berlin-Charlottenburg teils unter das Auto geraten. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Rollerfahrer war am Freitagnachmittag auf dem Radweg der Sophie-Charlotten-Straße unterwegs - in gleicher Richtung wie das Taxi einer 65-Jährigen. Zu dem Zusammenstoß kam es, als das Taxi rechts abbiegen wollte.

Blauchlicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. Oktober 2021 14:48 Uhr

Weitere Meldungen