Drei Mädchen von Auto angefahren und verletzt

Drei Mädchen von Auto angefahren und verletzt

Drei Mädchen sind in Berlin-Reinickendorf von einem Auto angefahren und dabei verletzt worden. Eine Siebenjährige sei mit einer schweren Beinverletzung in ein Krankenhaus gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die beiden anderen zehnjährigen Mädchen seien bei dem Unfall am Montagnachmittag leicht am Unterschenkel verletzt worden.

Feuerwehr Blaulicht

© dpa

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Den Angaben zufolge überquerte die Gruppe gerade die Kienhorstraße, wo sie von dem Wagen mit einem 53-Jährigen hinterm Steuer erfasst wurde. Wie es zu dem Unfall kam, war am Dienstagvormittag noch unklar. Die Ermittlungen dauerten an.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 7. September 2021 11:19 Uhr

Weitere Meldungen