Unfall auf der Berliner Stadtautobahn: Zwei Verletzte

Unfall auf der Berliner Stadtautobahn: Zwei Verletzte

Bei einem Unfall auf der Stadtautobahn 100 in Höhe Alboinstraße (Berlin-Schöneberg) sind zwei Autofahrer teils schwer verletzt worden. In der Nacht zu Donnerstag fuhr ein 36-Jähriger in einem Porsche mit überhöhter Geschwindigkeiten auf der A100 in Richtung Wedding, sagte eine Polizeisprecherin am Morgen. Demnach verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und rammte ein anderes Fahrzeug, welches erst an einer Schutzplanke zum Stehen kam. Dessen 37-jähriger Fahrer erlitt schwere innere Verletzungen und kam stationär ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

© dpa

Blaulicht und der LED-Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 15. April 2021 09:27 Uhr

Weitere Meldungen