Ab Freitag: Ringbahn wochenlang unterbrochen

Ab Freitag: Ringbahn wochenlang unterbrochen

Ab Freitag ist die Ringbahn für mehrere Wochen unterbrochen.

Ringbahn

© dpa

Die Ringbahn wird ab diesen Freitag (19. März 2021) zwischen den Bahnhöfen Halensee und Beusselstraße gesperrt. Betroffen sind die S-Bahnen der Linien 41 und 42. Auf der Strecke der westlichen Ringbahn müssen Gleise und Weichen im Bahnhof Westend erneuert werden, sowie Brückenüberbauten restauriert werden. Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich 12. April 2021. Für fast einen Monat müssen Fahrgäste dann auf den Schienenersatzverkehr mit Bussen umsteigen.

Taktänderungen auf weiteren Abschnitten der Ringbahn

Während der Bauarbeiten können die S-Bahnen auf der Strecke Beusselstraße und Bahnhof Wedding nur alle zehn Minuten fahren. Taktänderungen betreffen auch die S-Bahnen auf der Strecke zwischen Südkreuz und Halensee. Hier fahren die Züge alle 15 Minuten. Zwischen Bundesplatz und Halensee werden Züge alle sechs bis sieben Minuten fahren können. Die BVG empfiehlt das weiträumige Umfahren des gesperrten Abschnitts und das Nutzen der Linien der S3, S5, S7, S9, sowie U2, U7 und U9.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Aktualisierung: Donnerstag, 18. März 2021 16:35 Uhr

Weitere Meldungen