Auto rast mit Tempo 106 durch Berliner Innenstadt

Auto rast mit Tempo 106 durch Berliner Innenstadt

Ein Autofahrer ist mit 106 Stundenkilometern durch den Vormittagsverkehr in Berlin-Mitte gerast - mehr als doppelt so schnell wie erlaubt.

Geschwindigkeitskontrolle mit Radargerät

© dpa

Während einer Geschwindigkeitskontrolle führt ein Polizist eine Messung durch.

Der Wagen wurde am 07. November 2020 auf der Karl-Marx-Alle in Richtung Straußberger Platz von der Polizei geblitzt, wie eine Sprecherin mitteilte. «Zum Glück ist nichts passiert. Er wird jetzt teure Post bekommen. Das Kennzeichen haben wir.» Den Fahrer erwarten demnach zwei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von mindestens 560 Euro.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 7. November 2020 19:47 Uhr

Weitere Meldungen