Transporter kollidiert mit Auto

Transporter kollidiert mit Auto

Beim Zusammenstoß eines Transporters mit einem Auto sind eine Mutter und ihre beiden Kinder im Alter von zwei und acht Jahren in Berlin-Spandau schwer verletzt worden. Sie erlitten durch die Wucht des Aufpralls Kopfverletzungen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen

© dpa

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen.

Laut Polizei war am Mittwochnachmittag ein 25-Jähriger mit dem Transporter eines Paketlieferdienstes auf dem Brunsbütteler Damm mit dem Wagen der 35-Jährigen zusammengestoßen. Die Frau fuhr demnach in gleicher Richtung.
Der Paketzulieferer sowie zwei weitere Insassen im Auto - ein Neunjähriger und eine 60 Jahre alte Frau - blieben laut Polizei unverletzt.
Der Transporter wurde sichergestellt. Es solle ein technisches Gutachten erstellt werden. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte ermittle, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 15. Oktober 2020 12:05 Uhr

Weitere Meldungen