Streifenwagen kracht in Hauswand: Zwei Verletzte

Streifenwagen kracht in Hauswand: Zwei Verletzte

Ein Polizist hat am Samstagmorgen während eines Einsatzes die Kontrolle über seinen Streifenwagen verloren und ist damit gegen eine Hauswand in Berlin-Tiergarten geprallt.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

Der Fahrer blieb durch den Aufprall unverletzt, ein mit im Auto sitzender Kollege zog sich eine Platzwunde zu, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine Kollegin, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt bei dem Unfall auf der Potsdamer Straße einen Schock. Beide kamen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der Wagen war nach ersten Ermittlungen mit Martinshorn und eingeschaltetem Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz wegen Körperverletzung. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 3. Oktober 2020 20:13 Uhr

Weitere Meldungen