Mehr als 1000 Ladepunkte für Elektroautos in Berlin

Mehr als 1000 Ladepunkte für Elektroautos in Berlin

Fahrer von Elektroautos können in Berlin an 1052 öffentlichen Ladepunkten ihre Fahrzeuge aufladen. Das ist etwa ein Drittel mehr als vor einem Jahr, wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mitteilte.

Elektroauto lädt an Ladestation

© dpa

Ein Elektroauto wird an einer Ladestation geladen.

Es sei erfreulich, dass die Zahlen bundesweit stark steigen, hob der Verband hervor. Mit rund 0,29 Ladesäulen pro 1000 Einwohner liegt Berlin etwas unter dem Bundesdurchschnitt von gut 0,33. In der Hauptstadt sind jedoch die Wege kürzer als in Flächenländern und viele Haushalte verzichten auf ein Auto.
Die Regierungskoalition im Bund hat in dieser Woche beschlossen, weitere 2,5 Milliarden Euro in den Ausbau der Ladeinfrastruktur und Forschung zu Elektromobilität zu stecken. Das soll mehr Elektroautos auf die Straßen bringen und so dem Klimaschutz dienen. Diese erreichen nach Studien aber erst einen Klimavorteil, wenn sie viele Kilometer auf dem Tacho haben - denn die Batterieherstellung ist aufwendig und es kommt noch viel Kohlestrom aus der Steckdose. Umweltverbände raten daher dazu, lieber mehr Bus und Bahn zu fahren.
Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. Juni 2020 08:55 Uhr

Weitere Meldungen