Mehr Autofahrer fliehen vor Polizeikontrollen

Mehr Autofahrer fliehen vor Polizeikontrollen

Deutlich mehr Berliner Autofahrer als früher fliehen auf den derzeit leereren Straßen vor Polizeikontrollen. Das sagte Polizeipräsidentin Barbara Slowik am Montag im Innenausschuss mit Blick auf die Situation in der Corona-Krise.

Barbara Slowik spricht bei einer Pressekonferenz

© dpa

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik spricht bei einer Pressekonferenz.

Bei den illegalen Autorennen, die die Polizei erfasse, gebe es eine statistische Steigerung, sagte Slowik. «Da haben wir eine deutliche Zunahme.» Sie sei aber eher Ausdruck davon, dass die Polizei verstärkt auf den Straßen sei und kontrolliere. «Denn was man wissen muss, es sind nicht unbedingt wirkliche Wettfahrten, sondern es sind vieles auch Fluchtfahrten.» Wenn die Autofahrer keinen Führerschein hätten, betrunken seien oder Drogen genommen hätten, «dann kommt es jetzt immer wieder verstärkt auch zu Fluchtfahrten».
Innensenator Andreas Geisel (SPD) sagte: «Leere Straßen führen dazu, dass die eine oder andere verstärkte Raserei gibt. Die Polizei beobachtet das und greift auch entsprechend ein.»
Am Wochenende war die Polizei gezielt gegen illegale Autorennen vorgegangen. Drei Rennen wurden entdeckt, zweimal entkamen die Raser allerdings unerkannt, teilte die Polizei am Montag mit. Ein 43-jähriger Mann wurde gefasst, nachdem er bei erlaubten 50 Stundenkilometern am Samstag in Köpenick doppelt so schnell unterwegs war. Immer wieder habe er riskant die Fahrspuren gewechselt. Auto und Führerschein des Mannes wurden beschlagnahmt.
Außerdem waren in 4109 Fällen Fahrer zu schnell unterwegs - teilweise lag das Tempo doppelt so hoch wie erlaubt. Die Erwischten müssen nun mit hohen Bußgeldern und Fahrverboten rechnen.
Bei der Überprüfung von 561 Fahrzeugen wurden 22 Ermittlungsverfahren eingeleitet. 11 Fahrer besaßen keinen Führerschein, 7 Autos waren nicht versichert und 14 Autos wurden sichergestellt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. April 2020 18:37 Uhr

Weitere Meldungen