Achtjährige an Fußgängerfurt angefahren: Schwer verletzt

Achtjährige an Fußgängerfurt angefahren: Schwer verletzt

Ein Mädchen ist auf einer Fußgängerfurt in Berlin-Mariendorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Krankenwagen vor Notaufnahme

© dpa

Die Achtjährige wollte am Mittwochmittag (18. März 2020) an der Britzer Straße die Fahrbahn überqueren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Unfallursache werde ermittelt. Ersten Erkenntnissen zufolge hielt eine Frau mit ihrem Wagen auf dem rechten Fahrstreifen um die Fußgängerinnen passieren zu lassen. Der 76-jährige Fahrer fuhr auf der linken Seite weiter und erfasste das Kind.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 19. März 2020 16:36 Uhr

Weitere Meldungen