Samstag: Verkehrsbehinderungen wegen Traktoren-Demo

Samstag: Verkehrsbehinderungen wegen Traktoren-Demo

Nach der Traktoren-Sternfahrt am Freitag haben Bauern auch am Samstag, den 18. Januar 2020, zu einer Kundgebung aufgerufen.

Traktoren am Schifferbauerdamm

© dpa

Unter dem Motto „Wir haben es satt!“ demonstrieren am 18. Januar 2020 Bauern für eine schnelle Agrarwende.
Um 12 Uhr werden tausende Teilnehmer vor dem Brandenburger Tor erwartet. Zur Demonstration haben sich Bauern aus allen Bundesländern angemeldet, die mit ihren Traktoren über die Bundesstraßen in Form einer Sternfahrt zum Brandenburger Tor fahren wollen. Die Straßen im Bereich des Brandenburger Tors wie die Straße des 17. Juni ab Y.-Rabin-Straße, sowie die Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Dorotheenstraße sind ab 9 Uhr gesperrt. Nach der Auftaktkundgebung um 12 Uhr am Brandenburger Tor werden die Demonstrationsteilnehmer ab 12.30 Uhr eine vorher festgelegte Demo-Route laufen bzw. fahren. Die Strecke verläuft entlang der Ebertstraße, Hannah-Arendt-Straße, Wilhelmstraße, Behrenstraße, Friedrichstraße, Weidendammer Brücke, Friedrichstraße, Reinhardtstraße, Luisenstraße, Wilhelmstraße, Dorotheenstraße, Scheidemannstraße, Yitzhak-Rabin-Straße, Straße des 17. Juni zurück zum Brandenburger Tor. Hier findet um 14.30 Uhr die Abschlusskundgebung statt. Auf den An- und Abfahrrouten wird es zu starken Verkehrseinschränkungen kommen.

An- und Abfahrouten der Traktoren am 18. Januar 2020

Route Ost (Abfahrt 07:30 Uhr): Gewerbegebiet Vogelsdorf - Grünerlinder Weg - Frankfurter Chaussee - Alt-Mahlsdorf - Alt-Kaulsdorf - Alt-Biesdorf - Alt-Friedrichsfelde - Frankfurter Allee - Karl-Marx-Straße - Alexanderstraße - Grunerstraße - Mühlendamm - Gertraudenstraße - Leipziger Straße - Potsdamer Platz - Potsdamer Straße - Reichpietschufer - Von-der-Heydt-Straße - Klingelhöferstraße - Hofjägerallee - Großer Stern - Straße des 17. Juni

Route Süd (Abfahrt 08:00 Uhr): Königin-Luise-Straße 49 - Königin-Luise-Straße - Clayallee - Hohenzollerndamm - Teplitzer Straße - Hubertusallee - Kurfürstendamm - Joachimsthaler Straße - Hardenbergstraße - Ernst-Reuter-Platz - Straße des 17. Juni - Großer-Stern - Straße des 17. Juni

Route Nord (Abfahrt 08:00 Uhr): Hauptstr. 24 (Stadt Gut Blankenfelde) - Hauptstraße - Blankenfelder Chaussee - Dietzgenstraße – Hermann-Hesse-Straße - Grabbeallee – Schönholzer Straße - Wollankstraße - Prinzenallee - Badstraße - Brunnenstraße - Bernauer Straße - Julie-Wolfthorn-Straße - Am Nordbahnhof – Invalidenstraße – Alt-Moabit – Paulstraße – Spreeweg – Großer Stern – Straße des 17. Juni

Um ca. 10:00 Uhr gemeinsame Route nach Zusammenführung der drei Aufzüge: Yitzhak-Rabin-Straße - Scheidemannstraße - Dorotheenstraße - Wilhelmstraße - Unter den Linden - Glinkastraße - Französische Straße - Werderscher Markt (Auswärtiges Amt) - Schloßplatz - Breite Straße - Gertraudenstraße - Leipziger Straße - Potsdamer Straße - Ben-Gurion-Straße - Tiergartenstraße - Hofjägerallee – Großer Stern - Straße des 17. Juni - Brandenburger Tor
Die Polizei bittet die betroffenen Straßen weiträumig zu umfahren und wenn möglich auf U- und S-Bahnen umzusteigen. Von den Verkehrsbehinderungen ist außerdem der Linienverkehr mit Busse und Straßenbahnen betroffen.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Aktualisierung: Donnerstag, 16. Januar 2020 14:24 Uhr

Weitere Meldungen