Drohnensichtung in Tegel: Keine Einschränkungen am Flughafen

Drohnensichtung in Tegel: Keine Einschränkungen am Flughafen

Am Hauptstadt-Flughafen Tegel ist eine Drohne gesichtet worden - zu Einschränkungen für die Passagiere kam es deshalb aber nicht. Ein Pilot habe die Drohne am Stadtrand gesichtet, der Flugverkehr sei daraufhin für wenige Minuten unterbrochen worden, sagte ein Sprecher der Deutschen Flugsicherung am Montag in Berlin auf Anfrage. Auswirkungen auf die Abläufe habe das keine gehabt. Weitere Sichtungen seien nicht gemeldet worden.

Flughafen Berlin-Tegel

© dpa

Blick auf den Flughafen Berlin-Tegel.

Ob die Drohne im Zusammenhang mit den Klimaprotesten der Bewegung Extinction Rebellion stand, wurde zunächst nicht bekannt. Die Aktivisten hatten am Montag in mehreren europäischen Großstädten wichtige Verkehrsknotenpunkte besetzt, um auf die drohende Klimakatastrophe aufmerksam zu machen. Unklar war, ob dabei auch die Berliner Flughäfen Ziel von Aktionen werden sollten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Oktober 2019 16:54 Uhr

Weitere Meldungen