Hochzeitskorso aus der Spur: Polizei beschlagnahmt Autos

Hochzeitskorso aus der Spur: Polizei beschlagnahmt Autos

Ein Hochzeitskorso in Berlin-Neukölln ist wegen riskanter Fahrmanöver von der Polizei gestoppt worden. Mehrere Wagen seien am Montag in der Urbanstraße wegen Raserei und risikoreicher Fahrbahnwechsel aufgefallen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Andere Verkehrsteilnehmer hätten Unfälle nur mit scharfen Bremsmanövern verhindern können. Die Polizei beschlagnahmte die Führerscheine der 19, 22 und 30 Jahre alten Raser sowie ihre PS-starken Fahrzeuge - einen Lamborghini, einen Porsche und einen BMW. Es wurden drei Strafanzeigen wegen verbotener Kraftfahrzeugrennen gestellt.

Polizeikelle liegt hinter Windschutzscheibe

© dpa

Eine Polizeikelle mit dem Aufdruck "Polizei halt" liegt hinter der Windschutzscheibe eines Autos.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 1. Oktober 2019 13:31 Uhr

Weitere Meldungen