Bahnstrecke Hamburg-Berlin wieder frei

Bahnstrecke Hamburg-Berlin wieder frei

Die Strecke von Hamburg nach Berlin ist nach einer Sperrung am späten Donnerstagabend freigegeben worden.

Deutsche Bahn - Gleise

© dpa

Auch zwischen Schwerin und Rostock fährt die Bahn wieder. Das teilte die Deutsche Bahn mit. Grund für die Sperrung war ein Notarzteinsatz in Hamburg-Bergedorf. Züge des Fernverkehrs wurden umgeleitet.
Während der Komplettsperrung waren die Halte in Büchen, Ludwigslust und Wittenberge entfallen - die umgeleiteten Züge verspäteten sich nach Angaben der Deutschen Bahn um etwa 45 bis 60 Minuten. Auch der gesamte S-Bahn-Verkehr im Bereich Bergedorf wurde vorübergehend eingestellt. Ab 20.30 Uhr fuhren die S-Bahnen nach Angaben des Bahn-Sprechers wieder.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 9. August 2019 09:47 Uhr

Weitere Meldungen