Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren: Verletzt in Klinik

Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren: Verletzt in Klinik

Eine Fußgängerin ist auf einem Zebrastreifen in Berlin-Hellersdorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurde die 25-Jährige am Dienstag von dem Wagen erfasst und auf die Eisenacher Straße geschleudert. Sanitäter versorgten die Frau und brachten sie in ein Krankenhaus.

Rettungswagen fährt mit Blaulicht eine Straße entlang

© dpa

Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht fährt eine Straße entlang. Foto: Katharina Redanz/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. Juni 2019