Kind in Berlin-Marzahn von Auto angefahren: schwer verletzt

Kind in Berlin-Marzahn von Auto angefahren: schwer verletzt

Bei einem Autounfall am Samstagabend in Berlin-Marzahn ist ein Kind schwer verletzt worden. Der neunjährige Junge fuhr mit dem Fahrrad vom Gehweg aus auf eine Kreuzung, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge soll eine Autofahrerin eine rote Ampel überfahren und das Kind angefahren haben. Der Junge musste demnach notoperiert werden. Die Unfallstelle am Blumberger Damm war knapp drei Stunden lang gesperrt.

Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 2. Juni 2019 12:10 Uhr

Weitere Meldungen