Bombenfund in Reinickendorf: S1 unterbrochen

Bombenfund in Reinickendorf: S1 unterbrochen

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe nahe des S-Bahnhofs Hermsdorf ist die S-Bahnlinie 1 unterbrochen.

Weltkriegsbombe

© dpa

Bei Bauarbeiten in der Ulmenstraße in Berlin Reinickendorf wurde am Donnerstag (09. Mai 2019) eine Weltkriegsbome gefunden. Im angelegten Sperrkreis befindet sich auch der S-Bahnhof Hermsdorf. Züge der S1 fahren ab 15 Uhr nur noch bis Waidmannslust bzw. enden aus Richtung Oranienburg in Frohnau. Einschränkungen gibt es außerdem im Bus-Verkehr und auf dem Straßen. Die Entschärfung der Bombe soll noch heute stattfinden, allerdings voraussichtlich nicht vor 18 Uhr.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Aktualisierung: 9. Mai 2019