Taxifahren könnte bald teurer werden

Taxifahren könnte bald teurer werden

Taxifahren in Berlin könnte in diesem Jahr teurer werden. Hintergrund sind Forderungen des Taxigewerbes. Eine formelle Anhörung zur Änderung der Taxitarifänderung wurde den Verbänden im Gespräch für Mai 2019 in Aussicht gestellt, wie die Senatsverwaltung für Verkehr am Freitag mitteilte.

Taxifahrer

© dpa

Der Senat entscheidet dann später über eine mögliche Tarifänderung. Ein Senatsbeschluss vor der Sommerpause sei nicht ausgeschlossen, hieß es von der Senatsverwaltung weiter. Zuerst hatte die «Berliner Morgenpost» (26. April 2019) berichtet. Die Innung des Berliner Taxigewerbes teilte auf Anfrage mit, dass eine Erhöhung des Kilometerpreises um circa acht Prozent gefordert werde. Die Taxifahrer begründen das vor allem mit dem gestiegenen Mindestlohn. Zuletzt waren die Taxipreise in der Hauptstadt im Jahre 2015 erhöht worden.
Taxi in berlin
© dpa

Taxi

Taxi-Rufnummern, Fahrpreise und Fahrgast-Rechte in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 26. April 2019