Auto schleudert nach Crash gegen Ampel

Auto schleudert nach Crash gegen Ampel

Ein Auto ist in Berlin-Pankow mit einem weiteren Wagen zusammengestoßen und gegen einen Ampelmast geschleudert worden. Der 39 Jahre alte Fahrer des Autos und der 35 Jahre alte Beifahrer wurden bei dem Unfall am späten Samstagabend auf der Kreuzung Prenzlauer Promenade Ecke Granitzstraße schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 28-jährige Fahrer und die 26-jährige Beifahrerin des anderen Wagens erlitten leichte Verletzungen. Ersten Erkenntnissen zufolge wendete der Wagen des 28-Jährigen auf der Kreuzung, als es zum Zusammenprall kam. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 31. März 2019