2000 Fahrten pro Tag mit Berlkönig-Sammeltaxis

2000 Fahrten pro Tag mit Berlkönig-Sammeltaxis

Fast 2000 Fahrten am Tag buchen Berliner durchschnittlich mit dem BVG-Sammelfahrdienst Berlkönig. Von seinem Start im September bis Ende Februar wurden so 340 000 Fahrten absolviert.

Berlkönig

© dpa

Der «Berlkönig» und eine Straßenbahn der BVG auf der Warschauer Straße.

Das antwortete die Senatsverkehrsverwaltung auf eine Anfrage der SPD. Insgesamt seien die Berlkönig-Sammeltaxis 1,6 Millionen Kilometer gefahren, rund 60 Prozent davon besetzt mit Fahrgästen. Im Januar hätten sich bei 69 Prozent der Fahrten mehrere Fahrgäste das Sammeltaxi geteilt.

Etwa die Hälfte der «Berlkönige» fahren mit Elektromotor

Es gebe 132 Berlkönig-Sammeltaxis, von denen höchstens 70 Prozent gleichzeitig unterwegs seien. Die anderen müssten repariert, gereinigt oder aufgeladen werden. 68 Autos fahren ausschließlich mit einem Elektromotor. Nach einigen Stunden im Großstadtverkehr müssen sie zum Aufladen des Akkus wieder an die Steckdose.

Knapp 90 000 Kunden nutzen den Angaben zufolge das Angebot

Politiker von Grünen und SPD hatten kürzlich kritisiert, die Fahrten der Sammeltaxis würden für mehr Verkehr auf den Straßen sorgen anstatt ihn zu reduzieren. Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG betreiben die Berlkönig-Sammeltaxis gemeinsam mit dem Autokonzern Daimler. Derzeit ist das Projekt noch in der Testphase.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. März 2019