Radfahrer fährt bei Rot über Kreuzung: Zusammenstoß mit Auto

Radfahrer fährt bei Rot über Kreuzung: Zusammenstoß mit Auto

Ein Radfahrer ist in Berlin-Lichtenberg bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der 19-Jährige war am Samstagnachmittag an der Frankfurter Allee unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er fuhr demnach an der Ampelkreuzung Möllendorffstraße bei Rot über den Fußgängerüberweg, in entgegengesetzter Richtung zum Autoverkehr. Ein nach rechts abbiegender Wagen stieß mit dem jungen Mann zusammen, der dadurch vom Rad fiel. Der Radfahrer kam mit einer schweren Beinverletzung in ein Krankenhaus. Der 83 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

© dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 17. März 2019