Fußgänger schwebt nach Unfall in Kreuzberg in Lebensgefahr

Fußgänger schwebt nach Unfall in Kreuzberg in Lebensgefahr

In Berlin-Kreuzberg ist ein Fußgänger von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall habe sich an der Ecke Mehringdamm/Baruther Straße ereignet, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Zum Hergang und zum Opfer lagen zunächst keine Informationen vor. Wegen der Unfallaufnahme wurden Teile des Mehringdamms gesperrt.

Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. März 2019