Polizei stoppt Raser mit 155 Stundenkilometern

Polizei stoppt Raser mit 155 Stundenkilometern

Ein Mann ist mit 155 Kilometern pro Stunde über die Stadtautobahn gerast - erlaubt war Tempo 80. Die Autobahnpolizei habe den Fahrer auf der A111 zwischen Festplatz und Saatwinkler Damm in der Nacht zum Freitag aus dem Verkehr gezogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 49-Jährige habe angegeben, er habe seinen Freunden sein neues Auto zeigen wollen. Der Mann muss mit drei Monaten Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg sowie einem hohen Bußgeld rechnen, wie es hieß.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. März 2019