Erinnerung an DDR-Flugzeug 152: Festveranstaltung in Dresden

Erinnerung an DDR-Flugzeug 152: Festveranstaltung in Dresden

Mit einer Festveranstaltung ist am Dienstag in Dresden an ein wichtiges Kapitel der DDR-Luftfahrindustrie erinnert worden. Deren Zeit dauerte von Mitte der 1950er Jahre an allerdings nur ein paar Jahre. Am 4. Dezember 1958 sorgte der Jungfernflug des Düsenflugzeugs 152 in Dresden für Aufsehen. Es war das erste in Deutschland gebaute Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb. Beim zweiten Flug am 4. März 1959 stürzte der Prototyp beim Anflug auf den Flughafen Dresden ab. Alle vier Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Die Ursachen wurden nie restlos geklärt. Nach einer Weiterentwicklung war 1961 Schluss mit der 152 und auch mit der Luftfahrtindustrie.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Dezember 2018