Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein 52 Jahre alter Mann ist beim Überqueren einer Straße in Berlin-Pankow von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen lief der Mann zusammen mit seinem Hund am späten Montagnachmittag über die Max-Lingner-Straße, wie die Polizei mitteilte. Ein 43-Jähriger fuhr mit seinem Wagen in Richtung Elsa-Brändström-Straße und erfasste den 52-Jährigen. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen an Gesicht und Beinen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt in Richtung Klinikum. Foto: Jens Büttner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. November 2018