Motorradfahrer verunglückt in Tegel schwer

Motorradfahrer verunglückt in Tegel schwer

Bei einem Verkehrsunfall ist in Berlin-Tegel ein 55-jähriger Motorradfahrer mit einem Auto zusammengestoßen. Er wurde dabei schwer verletzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte in den frühen Morgenstunden auf der Bernauer Straße ein 57-jähriger Autofahrer wenden. Der Biker hinter ihm konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, fuhr seitlich in den Wagen und stürzte. Mit gebrochenem rechten Bein wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert.

Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. November 2018