Stellwerkstörung: Probleme im morgendlichen S-Bahnverkehr

Stellwerkstörung: Probleme im morgendlichen S-Bahnverkehr

Wer in Berlin mit der S-Bahn fährt, muss auch am Dienstag auf mehreren Strecken viel Geduld mitbringen.

Schild mit S-Bahn-Logo

© dpa

Das Logo der Berliner S-Bahn auf einem Schild.

Nach umfangreichen Streckensperrungen im Bereich Ostkreuz am vergangenen Wochenende konnte der Verkehr am Dienstagmorgen nicht wie geplant anlaufen. Grund für die neuen Probleme sei eine Stellwerkstörung, wie die S-Bahn am Morgen mitteilte. Eigentlich hätten die Züge in der Nacht zu Dienstag wieder fahren sollen.

Bis wann die Störung behoben werden kann, war zunächst unklar

Die Strecke war planmäßig wegen technischen Prüfungen und Abnahmen gesperrt worden, bevor der von zwei auf vier Gleise ausgebaute Abschnitt zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz in Betrieb geht. Insgesamt soll es noch drei weitere Unterbrechungen geben, unter anderem vom 6. bis 9. November auf den Linien S3 und S75 zwischen Karlshorst und Ostkreuz sowie Erkner und Ostkreuz.
Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. November 2018