Weiter Einschränkungen auf A100 nach Unfall

Weiter Einschränkungen auf A100 nach Unfall

Nach einem Unfall auf der A100 bleiben am Montagmorgen die Einfahrt Oberlandstraße und die Ausfahrt Gradestraße in Richtung Neukölln weiterhin gesperrt.

Verkehrsunfall

© dpa

Autofahrer können, laut Verkehrsinformationszentrale (VIZ) Berlin, dort nicht abfahren und müssen die folgenden Abfahrten Britzer Damm und Buschkrugallee nutzen. Die VIZ empfiehlt allerdings bis zur Ausfahrt Späthstraße auf der A113 zu fahren, da dort ein geringeres Verkehrsaufkommen herrscht.

Auto in Flammen

Am Sonntag war ein Fahrzeug auf der Strecke zwischen den gesperrten Anschlussstellen in Berlin-Tempelhof in Flammen aufgegangen. Die drei Insassen blieben laut Polizei unverletzt. Wie lange die Sperrung noch bestehen bleibt, konnte die VIZ nicht sagen.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 5. November 2018