Frau an Bushaltestelle von Auto schwer verletzt

Frau an Bushaltestelle von Auto schwer verletzt

Eine 68-jährige Frau ist an einer Bushaltestelle in Steglitz-Zehlendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Sie wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Frau war demnach am Vormittag an der Haltestelle am Steglitzer Damm ausgestiegen und hinter dem Bus über die Fahrbahn gelaufen. Bei dem Zusammenprall mit dem Wagen einer 50-Jährigen wurde sie am Kopf verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 15. Oktober 2018