Vier Menschen durch abgestürzte Drohne verletzt

Vier Menschen durch abgestürzte Drohne verletzt

In Berlin-Kaulsdorf ist eine Drohne auf ein sportliches Turnier mit mehreren Hundert Teilnehmern gestützt. Vier von ihnen wurden leicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag (30. September 2018) mit.

Eine Drohne

© dpa

Eine Drohne fliegt am Himmel (Symbolbild)

Das Fluggerät war demnach am Samstag bei dem Versuch heruntergekommen, Fotos von der Veranstaltung des Freizeittreffs Villa Pelikan unter freiem Himmel zu machen. Die Drohne krachte kurz nach 15.00 Uhr an der Hellersdorfer Straße aus etwa 30 Meter herunter. Die Leichtverletzten konnten nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Grund für den Absturz war nach bisherigen Ermittlungen eine zu geringen Akkuleistung, so die Polizei. Gegen den Verursacher werde nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Flugverkehr ermittelt.
Hellersdorf Ost - Quartier Hellersdorfer Graben
© Franziska Delenk

Nachrichten aus Hellersdorf

Hellersdorf aktuell: Nachrichten zu Polizeimeldungen, Neueröffnungen und zur Stadtentwicklung in Hellersdorf. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. Oktober 2018