Taxigäste bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Taxigäste bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Zusammenstoß eines Taxis mit einem Auto in Berlin-Mitte ist ein Ehepaar lebensgefährlich verletzt worden. Zeugenaussaggen zufolge soll der 25 Jahre alte Autofahrer in der Nacht zu Samstag an der Kreuzung Rudi-Dutschke-Straße Ecke Markgrafenstraße die Vorfahrt des Taxis missachtet haben, teilte die Polizei mit. Die beiden Fahrgäste im Taxi, eine 37-Jährige und ihr 40 Jahre alter Ehemann, erlitten lebensgefährliche Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 29. September 2018